Gemeinsame Wallfahrt der Rüttenscheider Gemeinden

Bild: Wucherpfennig Design

Herr, wohin sollen wir gehen?“, unter diesem Motto begeben sich am Sonntag, 22. September 2019 die beiden Rüttenscheider Gemeinden St. Andreas und St. Ludgerus und Martin gemeinsam auf den Pilgerweg nach Telgte. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten der Teilnahme:

  • zu Fuß: die Pilger steigen in Münster-Wolbeck aus dem Bus, um sich auf einen ca. 3-stündigen, etwa 12 km langen Fußweg zu begeben.
  • mit dem Rad: die Räder werden mit dem Bus transportiert und in Bösensell ausgeladen. Die Strecke für die Radfahrer beträgt ca. 40 km.

Unterwegs werden für beide Gruppen kurze spirituelle Impulse angeboten.

  • mit dem Bus: alle, die sich Fuß- oder Radweg nicht zutrauen, sind herzlich eingeladen, mit dem Bus direkt nach Telgte zu fahren. Vor Ort ist ebenfalls für ein spirituelles Programm gesorgt. Auch Familien mit Kindern können direkt zum Ziel fahren und sich spielerisch dem Thema Wallfahrt nähern.

Ablauf:

  9:30 Uhr  Abfahrt auf der Alfredbrücke

10:00 Uhr  Abfahrt an der Haltestelle Paulinenstraße/Seniorenstift

15:00 Uhr  Statio in der Gnadenkapelle

16:30 Uhr  Pilgermesse in der St. Clemens-Kirche

18:00 Uhr  Rückfahrt

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden werden erbeten.
Für Verpflegung unterwegs und in Telgte möge bitte jede/jeder selbst sorgen.

Selbstverständlich sind auch Mitglieder anderer Gemeinden unserer Pfarrei herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, ist für die Planung eine verbindliche Anmeldung in den Gemeindebüros St. Andreas oder St. Ludgerus und Martin oder per E-Mail an telgte2019@online.de bis spätestens 12. September 2019 nötig.

Zurück